Domis HP - Langeweile im Unterricht
  Home
  That's mich
  Freunde
  Meine Musik
  N paar Bilder
  Geschichten
  => Langeweile im Unterricht
  APPD
  Gesammelte Weißheiten
  Baden in Blut 07
  Zungenbrecher
  Echte Hingugger
  Gästebuch
  Links
De Pipe, de Luc un ich hen im Unterricht mol ne Geschichte geschrieben... jeder durft immer nur ein Satz oder so schreiben... (Pipe, Luc, Domi)
WICHTIGER HINWEIS: wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für psychische Schäden! Lesen auf eigene Gefahr!

Es war einmal einmal ein Mann, der hieß "Mann ohne Maaahmen". Der wohnte in Lillehammer und ging einses Tages zu IKEA und wollte sich einen Döner kaufen, doch dort gabs Döner nur im Karton. Er war zu faul und hatte keinen Schraubenzieher. Folglich konnte er sich seinen Döner nicht zusammenbauen. Also kaufte er sich ein Netzgerät, mit dem er dann seine Bohrmaschine anschließen konnte. Mit diesem 600 PS Schlagbohrer konnte er sich sehr effektiv in der Nase bohren! Er kam bis ins Gehrin und darüber hinaus, doch dann bekam er mächtig Nasenbluten. Dann fing er an zu weinen, reklamierte den Bohrer und heulte sich anschließend bei seiner Mami aus. Die schenkte ihm zum Trost eine funkelnagelneue Stichsäge, die er direkt an seinem edelsten Teil ausprobierte, um sich ein Intimpircing anzubringen, das er auch vin IKEA hatte. Aber das Dumme war nur, dass seine Edelsten Teile seine Schuhe waren und da man dort kein Intimpircing anbringgen kann, gingen sie kaputt. "Dumm gelaufen" , dachte er sich und ging sich aus Frust betrinken. Da dieser Mann als Vorbild Homer Simpson hatte, ging er in Moe' s Taverne. Also wurde er eine Comiczeichnung. Aufgrund seines Aussehens wurde er depresiv und rammte sich ein Comicschwert in de Bauch, doch als er sich dann besaufen wollte wurde er nicht dicht, da alles was er soff wieder aus ihm rausrann. Also nahm er einen Korken und verstopfte damit das Loch in seinem Bauch. "Ozopft ies!" So begann das erste Oktoberfest! Dann begann es zu regnen. Und dann zu hageln. Dies waren Zeichen der Apokalypse... Nun begannen alle den Anti-Apokalypse-Tanz zu tanzen. Dieser brachte aber nicht viel, desshalb ging er in einen Elektrofachhandel und kaufte sich den Turbooooh Küchenmixer 6003,712. Dieser baute er mit dem übrig gebliebenen Intimpiercing zu einer Anti-Apokalypse-Maschine um. Doch sie funktionierte nicht, da er vergessen hatte den Schickselrümpf an den Öksolödrüän anzuschließen und den Schnaggel zu krnaggeschnaggeln! "Tja Schicksal...!", sagte dann die Mutter und hopste in den Trockner und ging ein... mal um die halbe Kartoffel. Nachdem sie ihren Mann beerdigt hatte, heckte sie den Plan für den nächsten Mord aus. Durch komplizierte Rechnungen ermittelte sie ihr nächstes Opfer... den OSERHASEN!!! Denn die bunten Eier kotzen ihn an. Dann war alles schmutzig und verdreckt! Dann kam die Putzfrau und nahm ein Zewa und mit einem Wisch war alles weg.

Ende Gelände


Sowas kommt zustande wenn uns im Unterricht langweilig isch

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=